cOScon - Die Cosplay-Messe in Osnabrück

Sa 25.05. | 09:00 Uhr

Fanny Kagalowski

Mi 29.05. | 20:00 Uhr

MicDrop Session

Mi 29.05. | 20:00 Uhr

Linus Volkmann – Na, Bravo!

Kultur im Innenhof

Starschnitte, One-Hit-Wonder und Sex-Ratgeber: Linus Volkmann liest aus Jugendmagazinen von 1990 bis heute
„Wird man süchtig, wenn man einen Haschischraucher küsst?“, „Kann man von Bubbletea schwanger werden?“, „Helft mir: Wie mache ich David Hasselhoff auf mich aufmerksam?“ …
Die Zeit der Pubertät ist eine Zeit voller Fragen. In analogen Zeiten wusste jede*r, wo die Antworten darauf zu finden sind: In den grellen Jugendmagazinen am Kiosk.
Autor, Journalist und Foto-Love-Story-Ultra Linus Volkmann leitet eine Reise durch diese daueraufgeregten Heftchen-Welt an. Aus Magazinen von 1990 bis heute hat er die wildesten Stories, Trends und vor allem Skurrilitäten rausgefiltert, um sie in dieser neuen Live-Revue in Wort und Bild zu präsentieren. Wie haben sich Pop und Aufklärungsseiten gemorpht im Wandel der Zeit – und welche seltsamen Stars hat man heute längst vergessen? Ein Abend, der Fremdscham und Erinnungsvermögen gleichsam triggert.
Linus Volkmann – Seine Texte, Rants und Clips finden sich unter anderem bei Spiegel Online, Die Zeit, Musikexpress. Der von ihm für Jan Böhmermanns „neo magazin royale“ konzipierte Beitrag „Eier aus Stahl – Max Giesinger und die deutsche Industriemusik“, welcher in den Song „Menschen, Leben, Tanzen, Welt“ mündet, erhielt den Grimme Preis. Der unternehmungslustige Wassermann unterhält überdies einen Podcast über Hörspiele, „Ausnahme der Rose“, und einen über Beziehungsthemen, „Komm Küssen“.

Bei schlechtem Wetter im Saal!

Wann
Mi., 28.08. 20:00 Uhr
Eintritt
VVK 15 €, erm. 12,50 €
AK 20 €, erm. 15 €
Altersangabe
-
Raum
Innenhof
Barrierefreiheit
Ja
Veranstaltungstyp
Comedy
Veranstalter
FOKuS e.V. & Haus der Jugend

Anmeldungen Kinder- und Jugendangebote

Wir suchen Dich!

Für einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Soziales Jahr im Haus der Jugend