Draufsänger - Zunehmend heiter

Sa 29.01. | 19:30 Uhr

"Die Päpstin"

Sa 12.02. | 19:00 Uhr

"Die Päpstin"

So 13.02. | 15:00 Uhr

„Osnabrück, sei mein Licht und meine Hoffnung“

Benefiz-Konzert

Zusammen Bewegen e.V. organisiert im kommenden Jahr ein Benefiz-Konzert. Der Wunsch besteht darin, eine große solidarische Hilfsaktion in der Stadt Osnabrück entstehen zu lassen. Dabei sollen vor allem die Bürgerinnen und Bürger Osnabrücks im Mittelpunkt stehen, um das Gemeinschaftsgefühl in der Friedensstadt Osnabrück zu stärken.
Im Rahmen des Benefiz-Konzerts werden Spenden für das Herzensprojekt des Vereins gesammelt. Geplant ist für den Aktionstag ein Rahmenprogramm, das von verschiedenen Gruppen und Organisationseinheiten mit Info- und Aktionsständen begleitet wird. Das Rahmenprogramm setzt sich aus Auftritten von Personengruppen aus Kindertagesstätten, Schulen (Grundschule, weiterführende Schulen, BBS), der Osnabrücker Hochschulen und lokalen Medienschaffenden zusammen. Alle Beträge, die im Rahmen des Bühnenprogrammes und der Aktionsstände gesammelt werden, sollen am 03.07.2022 zum Abschluss der Benefiz-Veranstaltung an den Verein Zusammen Bewegen e.V. überreicht werden. Der Verein wiederum erstellt im Nachgang ein Plakat mit den Namen aller Unterstützerinnen und Unterstützer, welches er in einer öffentlichkeitswirksamen Aktion der Oberbürgermeisterin überreicht. Letzteres hat vor allem eine weiterführende mediale Berichterstattung über das Kernprojekt des Vereins zum Ziel, um auch langfristig Spenden für das Hilfsprojekt des Vereins generieren zu können.
Dieses besteht als Kernprojekt von Zusammen Bewegen e.V. in dem Bau eines Internats in Kamerun. Der insgesamt achtteilige Gebäudekomplex soll dabei in vier Phasen gebaut werden und 300 Schülerinnen und Schülern einen geregelten und behüteten Alltag bieten. Mit dem Aufbau dieses Internats verbessert der Verein nicht nur die Lebens- und Bildungschancen von Kindern in Kamerun. Denn die verbesserten Bildungs- und Zukunftschancen der Kinder kommen mittel- und langfristig schließlich auch ihren Familien und der örtlichen Gemeinschaft zu Gute. Denn mit guter Bildung ist nicht nur eine schöne Kindheit voller Träume – fernab von Ängsten, Armut und Gewalt - möglich, sondern ebenso die Fähigkeit verbunden, die eigene Zukunft selbstständig und unabhängig gestalten zu können.

Unterstützt wird unsere Aktion mit dem dazugehörigen Benefiz-Konzert bereits von Frau Oberbürgermeisterin Frau Katharina Pötter, verschiedenen Kitas, der Stadt Osnabrück, dem Osnabrücker Lion Club Penthesilea, dem Osnabrücker Rotary Club, einer Grundschule und einer weiterführenden Berufsbildungsschule, Herr John Mc Gurk, der Blues Company Todor „Toscho“, von Herrn Thomas Gerdiken, von Frau Mechthild Möllenkamp (Vizepräsidentin des HDE, Präsidentin des HNB und Supermärkte-GmbH Osnabrück, CEO/GF, Richterin am Amtsgericht Osnabrück) Daneben habe unterschiedliche lokale Medien sowie die Hochschulen der Stadt bereits ihre Unterstützung zugesagt. Als Kooperationspartner stellt uns das Haus der Jugend für die Aktion die eigenen Räumlichkeiten sowie Veranstaltungsequipment zur Verfügung. Darüber hinaus befindet sich Zusammen Bewegen e.V. gerade in Gesprächen mit weitere Unternehmen, den Kirchengemeinden, Einkaufszentren, den Malteser, den Pfadfinder, der Osnabrücker Polizei, der Osnabrücker Feuerwehr, Osnabrücker KünstlerInnen, dem Osnabrücker Theater u.v.m..

Es gibt ein Afrikanisches Sprichwort, das besagt: „Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die vielen kleine Dinge tun, werden das Gesicht der Welt verändern.“. In diesem Sinne bitte ich auch Sie um Spenden zu Gunsten unserer Hilfsaktion.

Informationen zu dem Verein Zusammen Bewegen e.V. sowie zu unserem Projekt (Internatsbau in Kamerun) erhalten Sie unter:
E-Mail: info.zusammenbewegen@gmx.de
Facebook: Zusammen Bewegen
Instagram: Zusammen Bewegen

Wann
So., 03.07. Uhr
Raum
Großer Saal
Barrierefreiheit
Ja
Veranstaltungstyp
Konzert
Veranstalter
Zusammen Bewegen e.V.