X-Mas Gala

Sa 14.12. | 19:30 Uhr

X-Mas Gala

So 15.12. | 19:30 Uhr

Café Caliente

Fr 10.01. | 21:30 Uhr

26. Osnabrücker Blueslawine

Bluesanovas, Layla Zoe, Stacie Collns & Band

The Bluesanovas
Die junge Band „The Bluesanovas“ aus Münster war in den letzten Jahren ein Geheimtipp, konnte aber beim Hildesheimer Bluesfestival und beim Blue Wave Festival auf Rügen auf sich aufmerksam machen. Nach eigenem Anspruch spielen sie Blues des 21. Jahrhunderts aus klassischem Chicago Blues, Texas-Blues und swinglastigem Jump- und Westcoast-Blues, den sie im modernen Gewand zelebrieren.
Nico Dreier besticht mit virtuosen Soli als Pianist und Organist, kongenial begleitet vom Gitarristen Filipe Henrique de la Torre. Philipp Dreier, Zwillingsbruder von Nico am Schlagzeug und Nikolas Karolewicz am Bass sorgen für das rhythmische Korsett der Band und Frontman Melvin Schulz steht vorne als Leadsänger seinen Mann. Die Band veröffentlichte bislang zwei CDs, „Bluesanovas“ (2018) und „Emergency Call For The Blues“ (2019).

Layla Zoe
Besuchern des Lutherhauskonzertes 2018 ist die in British Columbia geborene Kanadierin Layla Zoe und ihr deutscher Gitarrist Jan Laacks nicht unbekannt. In Kanada begann für sie alles um die Jahrtausendwende mit Ihrem Debut-Album 2005. In Deutschland konnte sie sich durch die Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Henrik Freischlader einen Namen machen, die in einigen Studio-Alben und einer Doppel-Live-CD mündete.
Ebenso konnte man Live-Eindrücke sammeln durch das Album aus der Reihe „Songs Of The Road“ des deutschen Ruf Records-Labels. Layla bietet eigenes und Fremdmaterial mit einer Stimme nahe an Janis Joplin, die Emotionen, Schmerz und unbändige kreative Kraft transportiert.
Stacie Collins
„Southern rockin', harp-howlin', twang-banging' rock'n'roll“, nennt Stacie Collins aus Nashville Tennessee ihren Stil gerne selbst. Die US-Amerikanerin spielt Southern Roots Rock, der sich in den Koordinaten mit Blues, Rock 'n' Roll und Country zu einer durch und durch explosiven Mischung vereint. Auf der Bühne verwandelt sich Stacie Collins in atemberaubender Bühnenshow in ein wahres Energiebündel, unterstützt von ihrer Band „Al-Mighty Three“, in der auch ihr Ehemann Al am Bass mitmischt. Vergleichbares hat die Blueslawine in 25 Jahren noch nicht erlebt.
Im Laufe ihrer Karriere hat sich die Frontfrau nicht nur zu einer strammen Rocklady mit enormen Shouterqualitäten gemausert, sondern sie konnte auch ihr Spiel auf der Harmonika perfektionieren. Stacie spielt einen Querschnitt aus ihren bislang fünf Alben. Nur ein paar Balladen und rhythmische Blues-Songs brechen die schnelle Folge des Country-Rock.

Wann
Sa., 07.03. 19:30 Uhr
Kosten
VVK VVK 33 €, GiroLive 30 €
AK AK 38 €, GiroLive 35 €
Altersangabe
-
Raum
Großer Saal
Barrierefreiheit
Ja
Veranstaltungstyp
Konzert
Veranstalter
Bluesverstärker