Alain Frei - "Mach dich Frei"

Fr 23.11. | 20:00 Uhr

Wintercon

Sa 24.11. | 10:00 Uhr

Wintercon

So 25.11. | 10:00 Uhr

Die angefahrenen Schulkinder "destroy - kill - fuck"

Weihnachtskonzert

Die Welt ist voll mit Chaos, Krieg, Arbeitslosigkeit und Naturzerstötung.
Verzweifelt suchen Menschen überall in dieser zerrütteten Welt nach ein bisschen Frieden und ein bisschen Glück. Zum Beispiel im Wald! Die Mülleimer sind leer und drum herum nichts als Abfall und leere Bierdosen. Halbstarke Jugendliche hängen herum und begehen Sachbeschädigung, denn sie haben keine Arbeit, geschweige denn einen Beruf.
Übrigens: Immer mehr Chefs belästigen ihre Angestellten sexuell. Der Plastikstrudel im Ozean wird größer und größer, aber niemand scheint sich deswegen Sorgen zu machen. Schon gar nicht die Herren Politiker oder die multinationalen Konzerne.
Der Regenwald stirbt und wenn im Hochhaus einer stirbt fällt das meist gar nicht auf, bis es anfängt zu riechen und die Nachbarn die Polizei rufen.

Aber die Lage ist nicht Hoffnungslos. Am Rande einer kleinen Stadt in Deutschland, direkt neben einem kleinen Wald, nahe bei einem kleinen See, leben vier junge Männer in einem kleinen Camp, die den Versuch unternehmen, diese Welt zu retten:
Die Angefahrenen Schulkinder Jo Granada, Charlie Granada, Dr. Ignatz Ignaz und Heaven bringen Licht, Erkenntnis, Zuversicht und Getränke.

Wann
Mi., 12.12. 20:00 Uhr
Kosten
VVK 15 € inkl. Gebühr
AK 17 €
Altersangabe
-
Raum
Großer Saal
Barrierefreiheit
Ja
Veranstaltungstyp
Konzert
Veranstalter
Haus der Jugend

Monatsprogramm

November 2018

Dezember 2018

Wir suchen Dich!

Bundesfreiwilligendienst im Haus der Jugend

Wir suchen Dich!

Freiwilliges Soziales Jahr im Haus der Jugend