Event-Übersicht

Ronny Blaschke - "Gesellschaftsspielchen"

Kultur im Wohnzimmer

„Gesellschaftsspielchen“ mit Ronny Blaschke
Buchvorstellung und Podiumsdiskussion über soziale Verantwortung des Fußballs in Osnabrück.
„Ein überaus gelungenes Buch. … Gut recherchiert. … Wer das liest, der gewinnt – nachhaltig an Erkenntnis. Nicht nur als Fußball-Fan.“ (ballesterer)
„Bildung, Klima, Rassismus, Homophobie, Flüchtlinge, Nachhaltigkeit – es ist ein breites Themenpaket, das Ronny Blaschke in seinem Sammelband ausbreitet. … Soziales Engagement in der Welt könnte den moralisch abgewirtschafteten Fußball retten.“ (11 Freunde)
Das Fanprojekt Osnabrück veranstaltet in Kooperation mit dem Haus der Jugend eine Podiumsdiskussion zum Buch „Gesellschaftsspielchen – Fußball zwischen Hilfsbereitschaft und Heuchelei“ von Ronny Blaschke.
Der Berliner Autor befasst sich in seinem Buch „Gesellschaftsspielchen“ mit Veränderungen rund um den modernen Fußball. Seit der WM 2006 spannt sich ein gesellschaftliches Netz um den Fußball: Nationalspieler gründen Stiftungen, Bundesligaklubs bauen Sozialabteilungen auf, Ultras sind politisch aktiv. Doch handelt es sich hierbei um nachhaltiges Engagement oder scheinheilige Imagepflege? In seinem neuen Buch versucht Ronny Blaschke diesen Fragen auf den Grund zu gehen und den LeserInnen anhand verschiedener Blickwinkel Orientierung zu geben.
Auf dieser Grundlage soll in einer Diskussionsrunde nun das Engagement in Osnabrück im Blickpunkt stehen. Neben einem Vertreter des VfL Osnabrück, wird auch ein Vertreter der Ultras sowie eine Person aus der Zivilgesellschaft unter der Moderation von Christoph Ruf am Podium teilnehmen. Ziel ist es, Engagierte aus dem Sportumfeld zu vernetzen und ihre Ideen bekannter zu machen. Wie kann der Fußball das Gemeinwesen stärken?

Kosten:

  • VVK und AK: 3,- €

Zeiten:

  • 26.10.2017 - 20:00

Veranstalter: